Der Streit beim SV Bayer Uerdingen war Thema am WZ-Mobil.

WZ-Mobil
Sagen Sie Ihre Meinung am WZ-Mobil.

Sagen Sie Ihre Meinung am WZ-Mobil.

Andreas Bischof

Sagen Sie Ihre Meinung am WZ-Mobil.

Krefeld-Uerdingen. An einer Personalie entzündete sich in der Schwimmabteilung des SV Bayer Uerdingen ein Streit, der erst durch einen externen Schlichter beigelegt werden konnte. Der Schwimmtrainer Jens Janik schied nach eineinhalb Jahren im beiderseitigen Einvernehmen aus dem Verein aus. Doch nicht an allen gingen die Meinungsverschiedenheiten spurlos vorüber. Mit starken Worten ergriff die zurückgetretene Schwimmwartin Meike Hüsgen Partei für Janik und sprach von Mobbing in der Abteilung. Für den Vorstand ist die Angelegenheit längst erledigt. Mit einem neuen Trainerteam wollen die Schwimmer nach vorne schauen. Beim WZ-Mobil auf dem Uerdinger Marktplatz erhitzte das Thema aber noch einmal die Gemüter.

Viel Licht ins Dunkel der Abläufe in der Schwimmabteilung bringt Uwe Secander, der im Ehrenrat des SV Bayer 08 aktiv ist. „Janik hat eine Top-Truppe bekommen. Die Leistungen der Kinder sind durch das schlecht eingestellte Trainingsprogramm abgesackt“, erklärt er. Als Schwimmwartin hätte Meike Hüsgen reagieren müssen. Außerdem seien Kinder beschimpft worden, wenn die Leistung nicht stimmte. Darüber beschwerten sich die Eltern. Auf der anderen Seite hätten sich auch die Eltern nicht immer richtig verhalten. „Früher haben sich die Eltern aus dem Schwimmbetrieb herausgehalten. Heute sitzen viele auf der Tribüne und schauen sich alles genau an.“ Dies sei nicht gut. „In der Schule haben die Eltern schließlich auch keinen Zutritt“, unterstreicht Uwe Secander seine Meinung.

Enttäuscht zeigten sich die Schwimmvereinsmitglieder am WZ-Mobil darüber, dass keiner der Eltern oder Trainer seine Meinung äußern wollte. „Wo sind denn die Betroffenen?“, lautete der Tenor.

Eine weitergehende Sicht auf seinen Verein hat Martin Gehring. Der 88-Jährige ist seit 43 Jahren Mitglied und erinnert sich: „So einen Zirkus habe ich noch nie mitgemacht“.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer