Der SV Bayer 08 ruft im entscheidenden Spiel gegen den SC Wedding eine Top-Leistung ab.

SV Bayer 08 Uerdingen
Der SV Bayer 08 Uerdingen hat sich mit einem 12:4-Erfolg gegen den SC Wedding den Verbleib in der A-Gruppe der Wasserball-Bundesliga gesichert.

Der SV Bayer 08 Uerdingen hat sich mit einem 12:4-Erfolg gegen den SC Wedding den Verbleib in der A-Gruppe der Wasserball-Bundesliga gesichert.

Bährendals

Der SV Bayer 08 Uerdingen hat sich mit einem 12:4-Erfolg gegen den SC Wedding den Verbleib in der A-Gruppe der Wasserball-Bundesliga gesichert.

Krefeld. Der SV Bayer 08 Uerdingen hat sich mit einem 12:4-Erfolg gegen den SC Wedding den Verbleib in der A-Gruppe der Wasserball-Bundesliga gesichert. Im entscheidenden fünften Spiel präsentierte die Mannschaft um Trainer Kai Küpper die beste Leistung dieser Pre-Play-off-Serie und siegte verdient. Küpper sagt: „Wir waren auf den Punkt da und haben sehr konzentriert gespielt.“ Aus einer stabilen Defensive setzte sich das Bayer-Team schnell ab. Nach der 8:3-Pausenführung ließen die Uerdinger im zweiten Durchgang kaum Torchancen zu, nutzten ihre hingegen konsequent. Küpper: „Wir standen mächtig unter Druck, von Angst und Nervosität war heute aber nichts zu spüren.“ Nach dem Klassenerhalt spielt der SV Bayer im Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft. Am 11. Mai startet die Serie gegen SSV Esslingen. tin

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer