Uerdinger Frauen mit zwei Kantersiegen zum Saisonauftakt. SV Krefeld holt Punkt in Magdeburg.

wasserball
Der Uerdinger Michael Gorgs beim Wurf.

Der Uerdinger Michael Gorgs beim Wurf.

Bischof

Der Uerdinger Michael Gorgs beim Wurf.

Uerdingen. Die Wasserballer des SV Bayer Uerdingen haben in der Deutschen Wasserball Liga (DWL) mit einem deutlichen Sieg gegen den SV Weiden den dritten Sieg in Serie gefeiert.

Der SV Bayer ließ dem Tabellenletzten nie ins Spiel kommen und siegte verdient mit 10:1. Die Mannschaft von Trainer Rainer Hoppe erwischte einen guten Start in die Partie und ging durch Treffer von Robert Glüder und Lazar Kilibarda in Führung.

Im zweiten Spielabschnitt schraubten erneut Kilibarda mit zwei Toren sowie Tim Wollthan und Julian Fleck das Ergebnis auf 6:0 und stellten die Weichen somit früh auf Sieg.

Trotz des deutlichen Sieges musste Hoppe seiner Mannschaft attestieren, dass in der Offensive nicht das volle Potenzial abgerufen wurde: „Bei optimaler Chancenauswertung hätten wir die Partie noch höher gewinnen müssen. Dafür stehen wir aber in der Defensive sehr sicher und lassen kaum Torchancen des Gegners zu.“

Der Trainer will mit seiner Mannschaft die spielfreie Zeit in den nächsten zwei Wochen nutzen und explizit nochmals im Training auf die Offensive eingehen. SV Bayer Uerdingen - SV Weiden 10:1(2:0, 4:0, 2:0, 2:1) Bayer-Tore: Lazar Kilibarda (3), Fabian Packenius (2), Tim Wollthan, Tilo Kaiser, Bartholomäus Luczak, Robert Glüder, Julian Fleck (je 1).

Die Wasserballer der SV Krefeld 72 haben zum Auftakt in der Deutsche Wasserball Liga (DWL) einen Sieg bei der SGW Magdeburg verpasst. Trotz einer 9:6-Führung musste sich die Mannschaft von Gabor Bujka am Ende mit einem 9:9-Unentschieden begnügen.

Die Krefelder gingen im vierten Spielabschnitt durch Treffer von Sebastian Bruch und Lukas Stöffges 5:45 Minuten vor Schluss der Partie schon mit 9:6 und sahen wie der sichere Sieger aus. Doch 40 Sekunden vor Schluss gelang den Hausherren der nicht mehr erwartete Ausgleichstreffer durch Daniel Bott.

SGW Magdeburg - SV Krefeld 72 9:9 (2:2, 1:2, 3:3, 3:2) SVK-Tore: Lukas Stöffges, Sebastian Bruch (je 2), Alexander Stromps, Luca Vulmahn, Sascha Vaegs, Philip Stachelhaus, Gergö Kovacs (je 1)

Doppelerfolg zum Ligaauftakt für Frauen des SV Bayer

Mit zwei Heimsiegen sind die Damen des SV Bayer Uerdingen an diesem Wochenende in die neue Spielzeit der Deutschen Wasserball Liga (DWL) gestartet. Dem 22:6-Auftakterfolg im Heimspiel gegen die SG Neukölln Berlin ließen die Spielerinnen von Trainerin Sybille Kaisers am Sonntag einen 33:9-Heimsieg gegen den SC Chemnitz folgen.

Durch die beiden Siege liegen die Bayer-Damen nach den ersten beiden Spieltagen an der Tabellenspitze und stellen in Claudia Blomenkamp, Claudia Kern und Bianca Seyfert die drei Topscorerinnen.

SV Bayer Uerdingen - SG Neukölln Berlin 22:6 (5:1, 6:2, 7:0, 4:3)

Erfolgreichste Bayer-Torschützinnen: Claudia Blomenkamp (8), Francesca Clayton, Bianca Seyfert (jeweils 6).

SV Bayer Uerdingen - SC Chemnitz 33:9 (10:1, 7:0, 5:5, 11:3)

Erfolgreichste Bayer-Torschützinnen: Claudia Kern (12), Claudia Blomenkamp (8), Anja Seyfert (5), Bianca Seyfert (3).

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer