Gegen das Schlusslicht aus Würzburg gaben sich die Bayer-Herren keine Blöße und gewannen 11:5.

wza_1500x1200_614975.jpeg
Mit sechs Treffern war Sven Rößing (4) der erfolgreichste Werfer der Bayer-Mannschaft im Heimspiel gegen den SV Würzburg.

Mit sechs Treffern war Sven Rößing (4) der erfolgreichste Werfer der Bayer-Mannschaft im Heimspiel gegen den SV Würzburg.

Bischof

Mit sechs Treffern war Sven Rößing (4) der erfolgreichste Werfer der Bayer-Mannschaft im Heimspiel gegen den SV Würzburg.

Uerdingen. Die Herren des SVBayer 08 Uerdingen gaben sich am Samstag im Heimspiel gegen das Tabellenschlusslicht der Deutschen Wasserball Liga (Hauptrunde A), den SV Würzburg, keine Blöße. Das Team von Trainerin Pia Schledorn gewann eine Woche nach der Niederlage im Derby gegen den ASC Duisburg souverän mit 11:5.

Auch ohne die beiden Leistungsträger Tim Wollthan und Tilo Kaiser kam der SV Bayer gegen überfordert wirkende Gäste schnell ins Spiel. Besonders Sven Rößing, der mit sechs Treffern der erfolgreichste Bayer-Schütze war, konnte von den Würzburgern zu keiner Zeit kontrolliert werden. Erst nach vier Rößing-Toren wurde es für den SV Bayer erstmals gefährlich. Doch Moritz Schenkel im Bayer-Tor blieb zunächst unüberwindbar für die Gäste aus Franken, hielt anfangs des dritten Viertels sogar einen Strafwurf.

Zwar traf nun auch der SV Würzburg das Tor, doch zwei Mal konnte Bayer in Unterzahl einen Treffer verhindern und erhöhte statt dessen auf 6:1. Das Spiel war gelaufen. Auf jedes Würzburger Tor im letzten Spielabschnitt antwortete der SV Bayer sofort mit einem Konter.

Pia Schledorn war zufrieden mit ihrem Team: "Die Verteidigung war in Ordnung und der Wille waren heute da", lobte die Bayer-Trainerin, "doch wir wollen das Spiel nicht überbewerten." Besonders zufrieden war Schledorn mit der Leistung der beiden herausragenden Akteure in der Bayer-Traglufthalle: "Alle Spieler sind wichtig, aber Sven hat schon einen Lauf gehabt und Moritz hat gut gehalten."

SV Bayer - SV Würzburg 11:5 (2:0, 2:0, 2:1, 5:4)

Bayer-Tore: Sven Rößing (6), Patrick Angenoort (2), Jan Obschernikat, Dominique Fabich, Robert Glüder

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer