Fünf Spieler verlassen den Club – Zugänge sind nicht zwingend.

Krefeld. Hatim Bentaleb, Stürmer des Oberligisten VfR Fischeln, wird sich eine neue Aufgabe suchen müssen. Der Fußball-Oberligist plant die Rückrunde nicht mehr mit dem 20-jährigen Deutsch-Marokkaner, der im vergangenen Sommer aus der Schmiede des MSV Duisburg gekommen war. Bentaleb kann sich entweder der Reserve in der Kreisliga A anschließen oder eine neue Herausforderung bei einem neuen Verein suchen. Angeblich gibt es ein Interesse von Viktoria Goch.

Den 18-jährigen Christian Schmitz, der im Sommer vom Ligakonkurrenten Wuppertaler SV gekommen war und nur bei den A-Junioren Einsätze erhielt, zieht es weiter. Als Ziel gilt der SV Straelen. Ömer Uzbay, der den Aufstieg in die Niederrheinliga 2009 im VfR-Trikot miterlebte, soll dagegen im Gespräch mit Clubchef Thomas Schlösser signalisiert haben, bleiben zu wollen. Uzbay, 31 Jahre alt, kam in der Hinrunde wegen Blessuren und Ausfällen in der ersten Mannschaft nicht mehr zum Einsatz. Auch für ihn gibt es die Option zweite Mannschaft.

Ibrahim Er und Bonko Smoljanovic hatten den VfR Fischeln vor Weihnachten schon verlassen. Smoljanovic wechselt zu Teutonia St. Tönis, Er heuert beim Landesligisten FSV Duisburg an. Akuten Einkaufsbedarf sieht Schlösser dennoch nicht: „Wir haben einen 22-er Kader. Wir halten die Augen offen, ein Top-Stürmer ist aber schwer zu bekommen.“ anle

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer