Krefeld-Fischeln. Die Zeit des Ausruhens ist auch beim VfR Fischeln vorbei. Heute um 19.30 Uhr nimmt auch der Fußball-Oberligist das Training wieder auf. Coach Josef Cherfi muss bei den ersten Übungen allerdings noch auf drei Akteure verzichten. René Hebold und Stefan Linser weilen noch im Urlaub. Kapitän Stephan Maas, dessen Sperre aus dem vergangenen Ligaspiel bereits abgelaufen ist, laboriert noch an einem Muskelfaserriss. In der kommenden Woche will Cherfi aber wieder alle Mann an Bord haben. Denn dann soll der Grundstein für den Rest der Rückrunde gelegt werden, die am 3. Februar mit der Partie beim SV Uedesheim fortgesetzt wird. „In den nächsten 14 Tagen werden wir intensiv an der Kondition arbeiten. Zudem wollen wir in der Vorbereitung auch noch im taktischen Bereich trainieren“, kündigte Cherfi an. Ein erster Test steht bereits am Samstag an. Dann trifft der VfR in Bösinghoven (14 Uhr) auf den Regionalligisten Fortuna Düsseldorf II. anle

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer