oberliga
Trainer Josef Cherfi verlängert beim VfR Fischeln.

Trainer Josef Cherfi verlängert beim VfR Fischeln.

Trainer Josef Cherfi verlängert beim VfR Fischeln.

Krefeld. Josef Cherfi bleibt auch über die Saison hinaus Trainer des Fußball-Oberligisten VfR Fischeln. Vereinsboss Thomas Schlösser verlängerte die Zusammenarbeit um ein weiteres Jahr. "Es war reine Formsache. Wir sind mit dem Erreichten mehr als zufrieden. Uns ist wichtig, dass die Kontinuität im Verein fortgeführt wird", sagt Schlösser.

Zu den Meriten Cherfis, der im Sommer 2011 das Amt des Cheftrainers von seinem glücklosen Vorgänger Uwe Weidemann übernommen hatte, zählen zwei Aufstiege in die Oberliga sowie die überraschend starke Hinrunde in dieser Saison. Der 48-Jährige, der sich selbst einmal als "demokratischer Diktator" beschrieben hatte - ein Entscheider, der seine Linie durchsetzen möchte, aber auch gesprächsbreit ist - hat sich in Fischeln der Weiterentwicklung einer perspektivisch ausgerichteten Mannschaft verschrieben. Ziel ist es, sich in der Oberliga zu etablieren.

Dazu gehört auch, Talente zu befördern. Yavuz Ali Arslan, Spieler der zweiten Mannschaft, wird künftig im Kader des Oberliga-Teams mittrainieren. Nach der Verpflichtung des kongolesischen Defensivspielers Christ Kasela Mbone sieht Schlösser keinen personellen Handlungsbedarf mehr. Am kommenden Montag steigt der VfR wieder ins Training ein. anle

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer