Krefeld. Stefan Galster und Boran Sezen haben für den Oberligisten TSV Meerbusch zum 2:1-Testsieg beim Bezirksligisten TSV Wachtendonk-Wankum getroffen. Allerdings liefen die Gäste einem Rückstand hinterher. Trainer Wolfgang Jeschke ist noch nicht zufrieden: „Wir kassieren wieder ein Gegentor bei geschätzt 85 Prozent Ballbesitz. Die Spieler sind willig, aber es wartet noch viel Arbeit auf uns.“ Am Samstag kommt der Mittelrheinligist FC Wegberg-Beeck nach Lank (14.30 Uhr). anle

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer