Uerdingerin triumphiert in U 18-Klasse dreimal. Das KTG-Talent gewinnt bei den U 10-Junioren.

Die Sieger der Jugend-Kreismeisterschaften, bei denen 400 Talente an den Start gegangen sind.
Die Sieger der Jugend-Kreismeisterschaften, bei denen 400 Talente an den Start gegangen sind.

Die Sieger der Jugend-Kreismeisterschaften, bei denen 400 Talente an den Start gegangen sind.

Tenniskreis Krefeld

Die Sieger der Jugend-Kreismeisterschaften, bei denen 400 Talente an den Start gegangen sind.

Ria Meierkamp vom SC Bayer Uerdingen ist die erfolgreichste Spielerin bei den Jugendmeisterschaften des Tenniskreises Krefeld. In der Altersklasse U 18 gewann Meierkamp im Einzel, Doppel und Mixed. Auch Mats Pottbecker von der Krefelder TG trumpfte auf. Er holte den Einzeltitel bei den Junioren U 10 und wurde im Doppel U 12 sowie im Mixed U 14 jeweils Vizemeister.

Kreisjugendwartin Anke Mühlbeyer freute sich über die rund 400 Meldungen bei den Titelkämpfen, die auf den Anlagen des Crefelder TC, Hülser SV und von BR Uerdingen ausgetragen wurden: „Unser Jugendturnier erfreut sich immer wieder großer Beliebtheit.“ In einigen Endspielen ging es sehr spannend zu. Bei den Junioren U 16 setzte sich Philipp Lemken gegen Luca Mours (BW Krefeld) mit 6:1, 4:6 und 10:6 durch.

Bei den Juniorinnen ging es dreimal in den Match-Tiebreak, ehe die Siegerinnen feststanden. Meierkamp gewann bei den Juniorinnen U 18 mit 6:2, 4:6, 10:8 gegen Fotini Gaidartzi (BW Krefeld). In der U 12-Klasse ging es ebenfalls in den entscheidenden Durchgang, den Jule Hagenow (TC Strümp) gegen Lynn Krings (CHTC) mit 3:6, 6:1 und 10:2 gewann. Auch bei den jüngeren Jahrgängen wurde um jeden Ball gekämpft. Romy Giese (TD Lank) gewann in der Altersklasse U 10 gegen Emily Lambert (TD Lank) mit 3:6, 6:2,10:7.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer