Einen ganz besonderen Trainings-Abend erlebten jetzt die Tischtennis-Recken des Hülser SV: Alexander Daun (Mitte), selbst in der Regionalliga an der Platte und Trainer des Frauen-Zweitligisten TV Uentrop, besuchte die Hülser, absolvierte mit 14 Kids aus der Nachwuchs-Abteilung und im Anschluss mit den erwachsenen Zelluloid-Künstlern je ein zweistündiges Programm. Praktische Übungen und Tipps zu Schlagtechniken und Taktik, dazu theoretische Ausführungen etwa zu verschiedensten Aufschlag-Möglichkeiten – die Hülser nahmen die Einheit, die HSV-Sportwart Jochen Elbers vermittelt hatte, begeistert auf. Zumal sich Daun, Cousin von Ex-Fußball-Profi Markus Daun, nach der Einheit viel Zeit nahm, im geselligen Kreis aus seiner Karriere und über seine Erfahrungen plauderte. Der HSV stellt in der neuen Saison fünf Teams und sechs in der Jugend. Die erste Mannschaft ist aufgestiegen, hat nach vier Jahren die Rückkehr in die Bezirksliga geschafft.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer