Erneut zwei Titel: Horst-Dieter van de Loo
Erneut zwei Titel: Horst-Dieter van de Loo

Erneut zwei Titel: Horst-Dieter van de Loo

Erneut zwei Titel: Horst-Dieter van de Loo

Krefeld. Bei den 43. Deutschen Tennis-Hallenmeisterschaften für Seniorinnen und Senioren in Essen gewann Horst-Dieter van de Loo (HTC Blau-Weiß) zwei Meistertitel. In der Klasse 60 war der Regionalligaspieler sowohl im Einzel als auch im Doppel mit Teamkollege Janos Borsay erfolgreich.

Im Einzel setzte sich van de Loo nach hartem Kampf gegen Peer Marklstorfer (Regensburg) mit 6:4, 6:7, 7:5 durch. Dabei hatte Marklstorfer im dritten Satz schon 4:1 geführt, doch dann kämpfte sich van de Loo zurück und gewann.

Mit Janos Borsay war van de Loo im Doppelfinale gegen Xavier de Villepin und Paul Schulte (Wiesbaden/TC Johannesberg) mit 6:3, 7:5 erfolgreich. „Bald habe ich 50 Titel erreicht“, sagte van de Loo, der bislang insgesamt 45 Titel bei nationalen und internationalen Veranstaltungen errungen hat.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer