HTC Blau-Weiß wird Dritter bei Super-Senior-Turnier.

Krefeld. Bei der neunten Auflage des Super-Senior-Turniers des Crefelder TC hat die auswärtige Konkurrenz den Sieger-Cup ergattert, die Krefelder Teams mussten sich geschlagen geben. Der PSV BW Duisburg war letztlich im Mannschaftswettbewerb nicht zu bezwingen und gewann das Endspiel gegen den TC Grunewald Duisburg mit 14:12. „Es war ein großartiges Turnier mit vielen spannenden Spielen. Im nächsten Jahr gibt es die zehnte Auflage“, sagte CTC-Sportwart und Organisator Herbert Jülicher.

Zwei Tage lang zeigten 20 Mannschaften der Altersklasse Ü 60 ihr Können. In etwa 80 Matches ging es oft sehr knapp zur Sache. In den Gruppenspielen zeigte sich der PSV BW Duisburg als echtes Turnierteam und verwies in der Gruppe eins den HTC Blau-Weiß Krefeld im direkten Vergleich mit 8:6 auf den zweiten Rang. In der Gruppe zwei dominierte der TC Grunewald, der sich mit einem knappen Erfolg gegen den TC Kamp-Lintfort den führenden Platz sicherte.

Als bestes Krefelder Team belegte der HTC BW Krefeld den dritten Rang, der TC Traar wurde Fünfter. Schon während des Turniers nahm Herbert Jülicher Anmeldungen für das Turnier im nächsten Jahr entgegen. RZ

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer