51975946804_9999.jpg
$caption

$caption

Krefeld. Am Samstag und Sonntag fallen bei den Krefeld Open, dem Spitzenturnier für Tennis-Senioren beim CTC, die meisten Entscheidungen. Insbesondere in den jüngeren Altersklassen (ab 40 Jahren) dürfte es spannend werden.

Am Samstag werden die Viertel- und Halbfinale gespielt, geht es ab 10 Uhr mit den Endspielen weiter. Die Siegerehrung ist für 15 Uhr vorgesehen. Bei den Herren 45 hatte der auf Position zwei gesetzte Ratinger Marc Pradel bisher keine Mühe und spielte sich am Freitag bis ins Halbfinale vor. Karsten Braasch gewann das Auftaktspiel gegen Bart Theelen (Jülich) mit 6:3, 6:2.

Am Abend traf Braasch auf den St. Huberter Mirco Fuldner (lag bei Redaktionsschluss noch nicht vor). Bei den Damen 55 musste sich die Krefelderin Chrismie Fehrmann (Foto) ihrer starken Teamkollegin vom TC Rheinstadion Düsseldorf, Jutta Bökmann, glatt in zwei Sätzen beugen.

Bökmann trifft am Samstag im Halbfinale auf Sabine Robertz vom Bonner THV. Bei den Damen 60 gewann Susanne Schweda (Bonn) das Finale (6:3, 6:0 gegen Dagmar Panner, FTC Palmengarten. RZ

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer