Bei der Kieler Woche war die Krefelderin sehr erfolgreich.

Moana Delle startet für den Segelklub Bayer Uerdingen.
Moana Delle startet für den Segelklub Bayer Uerdingen.

Moana Delle startet für den Segelklub Bayer Uerdingen.

Archiv

Moana Delle startet für den Segelklub Bayer Uerdingen.

Kiel/Krefeld. Für den Segelklub Bayer Uerdingen (SKBUe) startete Moana Delle auf dem olympischen RS:X-Board bei der Kieler Woche äußerst erfolgreich. Sie lieferte bei der Veranstaltung eine fehlerfreie Wettfahrtserie ab. Mit fünf Siegen in fünf Wertungsläufen dominierte sie das gesamte Teilnehmerfeld.

Auch beim Medal-Race, an dem die besten zehn Aktiven teilnahmen, konnte Moana Delle wieder erfolgreich punkten und gewinnen, so dass ihr der Gesamtsieg nicht mehr zu nehmen war. Auch in der Punktwertung zeigt sich der Abstand zum übrigen Feld. Erste Moana Delle (6.00 Punkte), zweite Anna Galecka (Polen, 14.0 Punkte) und dritte Tuuli Petaja (Finnland, 19.0 Punkte).

Bei der größten Segelsportveranstaltung erzielte sie somit einen nie gefährdeten Sieg. Dies ist für Moana Delle ein wichtiger Schritt auf ihrem Weg zu den Olympischen Spielen 2012.

Der 16-jährige Bruder Leon Delle (SKBUe) landete bei der Internationalen Deutschen Jungendmeisterschaft auf dem fünften Platz im IDJM-Endergebnis. Für den jungen Nachwuchssurfer, der erst vor drei Wochen eine Fußverletzung erlitten hatte, war dies ein großer Erfolg.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer