B-Junioren verlieren im Pokal gegen Borussia Mönchengladbach mit 0:4-Toren.

Trainer Justin Müller und die B-Junioren des SV St. Tönis haben sich achtbar aus der Affäre gezogen. In der ersten Runde des Niederrheinpokals unterlagen die St. Töniser dem Bundesligist Borussia Mönchengladbach mit 0:4. Das Abwehrbollwerk der Heimmannschaft hielt 37. Minuten, dann gingen die Gladbacher in Führung. In der zweiten Halbzeit erzielten die Gäste innerhalb von zwölf Minuten drei Toren.

C-Junioren vom SC Bayer 05 und dem KFC in der nächsten Runde

Die A-Junioren des SC Bayer Uerdingen sind ebenfalls gegen einen Bundesligisten ausgeschieden – 2:3 beim MSV Duisburg. Lennard Kaiser brachte die Uerdinger in Führung (9.), doch der MSV traf noch dreimal vor der Halbzeit. In der 77. Minute verkürzt Younes Mouadden zum 2:3 Endstand. Trainer André Schoof sagt: „Leider haben wir es verpasst das dritte Tor zu erzielen. Ich bin stolz auf die Leistung meiner Mannschaft.“

Eine Runde weiter sind die C-Junioren des SC Bayer nach dem 4:2 beim FC Tannenhof. Die Bayer-Torschützen waren Obed-Samuel Adjamah (2) und Gracjan Adamowicz. Das vierte Tor war ein Eigentor. Trainer Celal Büyükimdat sagt: „Wir haben das Spiel von der ersten Minute an dominiert und verdient gewonnen.“ Ebenfalls in der zweiten Runde steht der KFC Uerdingen mit den Doppeltorschützen Dinh-Trung Ho und Dennis Gaas zum 4:3 beim SV Bedburg.

Ergebnisse A-Junioren TSV Meerbusch - SV Straelen 3:1, MSV Duisburg - SC Bayer 05 Uerdingen 3:2 B-Junioren SC Union Nettetal - Wuppertaler 4:5, Kevelaerer SV - TSV Bockum 0:2, SV St. Tönis - Bor. Mönchengladbach 0:4 C-Junioren SV Budberg - KFC Uerdingen 3:4, FC Tannenhof - Bayer Uerdingen 2:4, SV Straelen - VfR Fischeln abgesetzt

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer