46791943104_9999.jpg
Biss auf die Zähne: der verletzte Edson Jones.

Biss auf die Zähne: der verletzte Edson Jones.

Raiko Gayk

Biss auf die Zähne: der verletzte Edson Jones.

Uerdingen. Der SC Bayer Uerdingen hat in der 2. Basketball-Regionalliga einen Rückschlag erlitten. Beim TuS Opladen verloren die Bayer-Riesen mit 79:86. Es war ein umkämpftes Spiel, das die Uerdinger erst in der Schlussphase abschreiben mussten.

Die Hausherren konnten sich immer wieder absetzten, doch der SC Bayer kam wieder heran. Der drei-Punkte-Rückstand zur Pause (38:41) hatten auch im Schlussabschnitt noch Bestand. Doch nach dem 66:69 aus Uerdinger Sicht, konnte der TuS auf 75:66 davon ziehen. Die Vorentscheidung war gefallen.

Letztlich hatte sich der Aufsteiger den Sieg verdient, weil es den Gästen im keinem Spielabschnitt gelang die Hausherren in der Offensive zu limitieren. Coach John F. Bruhnke war trotzdem zufrieden mit der Einstellung: „Kämpferisch war das dasbeste Saisonspiel.

Die Schiedsrichter haben eine sehr unglückliche Rolle gespielt und sind mit der Härte nicht klar gekommen. Kompliment an Edson Jones, der starke Schmerzen hatte und auf die Zähne gebissen hat. Hier und heute war es keine Schande, zu verlieren.“ weki

SC Bayer: Edson Jones (21), Benjamin Luzolo (20), Goran Gavric (16), Alex Andreev (15), Patrick Reusch (4), Sebastian Lougheide (2), Nils Höffken (1), Adrian Corley, Simon Bayer, Luis Rühle.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer