Owen Day (r.) kam in Rasschaert als Dritter ins Ziel.
Owen Day (r.) kam in Rasschaert als Dritter ins Ziel.

Owen Day (r.) kam in Rasschaert als Dritter ins Ziel.

scb

Owen Day (r.) kam in Rasschaert als Dritter ins Ziel.

Krefeld. Der erst 18-jährige gebürtige Kanadier Owen Day, der seit gut zwei Jahren für den SC Bayer Uerdingen startet, passt ab sofort in die Rubrik der Ausnahmeläufer. Beim 27. Rasschaert Memorial im belgischen Städtchen Ninove lief der Bockumer in einem schnellen Seniorenrennen über 1500 Meter mit 3:44,38 Minuten einen neuen U 20-Nordrhein-Rekord.

Über 32 Jahre hatte die alte Rekordmarke bis dahin gehalten, die der für Bayer Uerdingen startende Erkelenzer Klaus Jütten mit 3:44,81 Minuten im Essener Grugastadion aufgestellt hatte. Jütten war damit natürlich ebenso lange auch Kreis- und Vereinsrekord-Inhaber.

Doch nun löste ihn der Kanadier im Bayer-Dress ab, war zwar nur einen guten Wimpernschlager schneller was das reichte. Day wurde in Belgien Dritter hinter dem Amerikaner Tommy Curtin mit 3:44,20 Minuten und dem Dänen Mikael Johnsen, der nach Auswertung des Zielfotos genau eine Hundertstelskunde noch schneller war als der Wahl-Uerdinger.

Doch für Day, der wegen der geänderten Wettkampfordnung des Deutschen Leichtathletik Verbandes als „Ausländer“ nicht bei den deutschen U20-Meisterschaften Anfang August in Ulm starten darf, brachte der Rekordlauf nicht mehr als die Bestätigung sich unter Bayer-Trainer Udo Gerhardt weiter gut entwickelt zu haben. Selbst international ist der Mittelstreckenspezialist nicht bei Titelkämpfen dabei.

Denn, um in die kanadische Nationalmannschaft für die Pan-Amerikanischen Spiele in Peru zu rutschen, kam der Rekordlauf drei Wochen zu spät. Das kanadische Auswahlteam ist bereits nominiert, Day bleibt als aktuell schnellster kanadischer U20-Läufer nur die Rolle des Zuschauers. So kann der Uerdinger nun nur weiter versuchen, die Rekordzeit noch zu verbessern, zumal er aktuell auch unangefochten den ersten Platz in der Deutschen Bestenliste vor Pascal Kleyer (LG Region Karlsruhe) mit 3:47,21 Minuten einnimmt. ps

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer