Hammerwerferin Giersch siegt zudem in Leverkusen.

Krefeld. Die Staffeln der LAV Bayer Uerdingen/Dormagen haben bei den NRW-Hallen- und Winterwurf-Meisterschaften in Leverkusen dreimal Gold geholt. Über 3 x 800 Meter der Frauen holten die Uerdingerinnen Esther Jacobitz und Kira von Ehren mit der Dormagenerin Susan Robb in 6:51,04 Minuten den Meistertitel vor der LG Bayer Leverkusen und dem ASV Köln. In der Jugend U 20 und U 18 holte die Leichtathletik-Vereinigung die begehrten Sprinttitel über 4 x 200 Meter. In der U 20 siegte das Quartett Pascal Lewandowski, Philipp Ippen, Tobias Pilger und Kieron Ludwig mit 1:30,34 Minuten vor dem Team Voreifel und Olympia Dortmund. Eine Klasse tiefer (U 18) waren Hendrik Gruber, Kai Heimes, Gianluca Luchini und Albert Kreutzer in 1:35,44 Minuten erfolgreich. Goldmedaille Nummer vier holte Hammerwerferin Johanna Giersch mit 51,82 Metern. Weitere Ergebnisse: Winterwurf: U 20: 4. Till Brockmann 51,21 m; U 18: Speerwerfen: 7. Lea Sollmann 36,85 m ps

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer