Krefeld. Für die Krefeld Pinguine wird es am Freitag ernst: Mit den Iserlohn Roosters stellt sich ein direkter Konkurrent um den Pre-Play-off-Platz im König-Palast vor. Stürmer Boris Blank bringt die Bedeutung des Spiels im Interview mit WZ TV auf den Punkt: "Iserlohn ist ein sehr unangenehmer Gegner. Es geht um viel. Das ist ein Sechs-Punkte-Spiel, das wir unbedingt gewinnen müssen."

Für zusätzliche Brisanz sorgt, dass Pinguine-Trainer Rick Adduono früher in Iserlohn tätig war. "Das interessiert mich nicht. Wir müssen das Spiel gewinnen und fertig", sagt Blank. ia

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer