Die Knieverletzung des Verteidigers ist gut verheilt. Er hat das Eistraining wieder aufgenommen.

Benedikt Schopper (l.) wird möglicherweise schon nächste Woche wieder mit der Mannschaft trainieren.
Benedikt Schopper (l.) wird möglicherweise schon nächste Woche wieder mit der Mannschaft trainieren.

Benedikt Schopper (l.) wird möglicherweise schon nächste Woche wieder mit der Mannschaft trainieren.

Archiv

Benedikt Schopper (l.) wird möglicherweise schon nächste Woche wieder mit der Mannschaft trainieren.

Krefeld. Abwehrspieler Benedikt Schopper von den Krefeld Pinguinen hat nach seiner Verletzung aus dem Hamburg-Spiel vom 13. September wieder die Schlittschuhe geschnürt und das Eistraining aufgenommen. Manager Jiri Ehrenberger: "Benedikt Schopper konnte nach gutem Heilungsverlauf seiner Knieverletzung früher als erwartet wieder aufs Eis und wird möglicherweise in der kommenden Woche ins Mannschaftstraining einsteigen."

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer