Mannheim, 15.12.2017

Pleite in Mannheim: Krefeld Pinguine verlieren 0:7

zurück weiter
1 von 39
  1. Die Krefeld Pinguine erlebten Freitagabend in der Kurpfalz ein Debakel. Die Mannschaft von Trainer Rick Adduono war bei der 0:7-Pleite in Mannheim völlig chancenlos. Im zweiten Drittel kassierten die Krefelder vier Gegentore innerhalb von fünf Minuten. Sie rutschten in der Tabelle auf den vorletzten Platz ab. <p>Im Bild: Krefelds Marcel Mueller (Nr.9) und rechts Krefelds Daniel Pietta (Nr.86) gegen v.l. Mannheims Chet Pickard (Nr.34), Mannheims Phil Hungerecker (Nr.94) und Mannheims Denis Reul (Nr.29)

    Die Krefeld Pinguine erlebten Freitagabend in der Kurpfalz ein Debakel. Die Mannschaft von Trainer Rick Adduono war bei der 0:7-Pleite in Mannheim völlig chancenlos. Im zweiten Drittel kassierten die Krefelder vier Gegentore innerhalb von fünf Minuten. Sie rutschten in der Tabelle auf den vorletzten Platz ab. <p>Im Bild: Krefelds Marcel Mueller (Nr.9) und rechts Krefelds Daniel Pietta (Nr.86) gegen v.l. Mannheims Chet Pickard (Nr.34), Mannheims Phil Hungerecker (Nr.94) und Mannheims Denis Reul (Nr.29)

    Foto: PIX-Sportfotos/Michael Ruffler
  2. Kampf um den Puck vor dem Tor von Mannheims Chet Pickard (Nr.34).

    Kampf um den Puck vor dem Tor von Mannheims Chet Pickard (Nr.34).

    Foto: PIX-Sportfotos/Michael Ruffler

Die Krefeld Pinguine erlebten Freitagabend in der Kurpfalz ein Debakel. Die Mannschaft von Trainer Rick Adduono war bei der 0:7-Pleite in Mannheim völlig chancenlos. Im zweiten Drittel kassierten die Krefelder vier Gegentore innerhalb von fünf Minuten. Sie rutschten in der Tabelle auf den vorletzten Platz ab.

Im Bild: Krefelds Marcel Mueller (Nr.9) und rechts Krefelds Daniel Pietta (Nr.86) gegen v.l. Mannheims Chet Pickard (Nr.34), Mannheims Phil Hungerecker (Nr.94) und Mannheims Denis Reul (Nr.29)

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Fotogalerie

Testspiel gegen Mainz: KFC Uerdingen nur knapp unterlegen

Drittligist KFC Uerdingen hat sein Testspiel gegen den Bundesligisten FSV Mainz mit 1:2 in Homberg verloren. Die Krefelder kamen im zweiten Durchgang dem Ausgleich noch nahe. Zur Halbzeit wechselte Trainer Krämer bis auf René Vollath komplett durch. mehr

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fotogalerie

Aufstiegsfeier des KFC Uerdingen auf dem Rathausplatz

Das endgültige Urteil vom DFB steht noch aus, am Montagnachmittag wurde aber trotzdem auf dem Rathausplatz in Krefeld ausgiebig gefeiert. Uerdingen hatte beim Spielabbruch in der 82. Minute des Aufstiegs-Rückspiels in Mannheim 2:1 geführt und auch das Hinspiel mit 1:0 gewonnen. mehr

VIDEOS AUS KREFELD


Fotogalerie

KFC Uerdingen - Waldhof Mannheim: Das erste Relegationsspiel

Das Rennen um den Aufstieg in die 3. Liga hat begonnen. In der Schauinsland-Arena in Duisburg stehen sich der KFC Uerdingen und Waldhof Mannheim zum ersten von zwei Relegationsspielen gegenüber. mehr

Fotogalerie

KFC Uerdingen: Abschlusstraining vor dem Spiel gegen Wiedenbrück

Der KFC Uerdingen fiebert dem Spiel am Sonntag gegen den SC Wiedenbrück entgegen. Samstag gab es noch einmal ein Abschlusstraining. Mit dabei am Spielfeldrand, KFC-Kapitän Mario Erb, der eine Woche zuvor beim Spiel gegen den WSV einen doppelten Kieferbruch erlitt. mehr

KONTAKT LOKALREDAKTION KREFELD

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG