10893495605_9999.jpg
$caption

$caption

Krefeld. Für die beiden Heimspiele der Krefeld Pinguine im Viertelfinale der DEL-Play-off (So., 16. März, 14.30 Uhr und Fr., 21. März, 19.30 Uhr) standen am Mittwoch am späten Nachmittag noch etwas mehr als jeweils 500 Karten zur Verfügung. Je nach Gegner könnten auch noch Tickets im Gästeblock übrig bleiben. Am Mittwochabend endete der Verkauf für Dauerkartenbesitzer. Eventuell gibt es auch hier Rückläufer. Die Geschäftsstelle steht den Fans am Donnerstag ab 9 Uhr offen. Auch über die Internetseite der Krefeld Pinguine können Interessierte die freien Plätze einsehen und noch Karten bestellen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer