In Wolfsburg drehen die Pinguine das Spiel, kassieren kurz vor Schluss den Ausgleich und unterliegen dann im Penalty-Schießen.

syb KEV Pinguin
$caption

$caption

Wolfsburg. Der KEV hat im Verfolgerduell gegen die Grizzly Adams in Wolfsburg eine bittere Niederlage einstecken müssen. Nach Penalty-Schießen siegten die Hausherren mit 3:2.

Nach der frühen Führung der Wolfsburger in der zehnten Minute durch Tyler Haskins konnte der KEV kurz vor Ende des ersten Drittels durch Daniel Pietta ausgleichen. Im zweiten Drittel fielen dann keine Tore, der KEV hielt seinen Kasten trotz fünf Zeitstrafen sauber.

Zu Beginn des Schlussdrittels gingen die Pinguinge dann durch Justin Kelly in Führung (44.). In der Schlussminute kamen die Grizzly Adams jedoch zurück, Jason Ulmer erzielte den Ausgleich. Die KEV-Niederlage besiegelte dann John Laliberte mit seinem Treffer im Penalty-Schießen.

Leserkommentare (3)


() Registrierte Nutzer