Krefeld, 26.12.2012

Pinguine siegen bei der DEG mit 5:2

zurück weiter
1 von 13
  1. Die Krefelder Pinguine behielten beinahe das ganze Spiel über die Führung. Im Gleichstand befanden sich die beiden Teams nur etwa 10 Minuten. Nach dem ersten Drittel (2:1), sorgte der weitere Verlauf des Spiels für einen größeren Vorsprung.

    Die Krefelder Pinguine behielten beinahe das ganze Spiel über die Führung. Im Gleichstand befanden sich die beiden Teams nur etwa 10 Minuten. Nach dem ersten Drittel (2:1), sorgte der weitere Verlauf des Spiels für einen größeren Vorsprung.

    Foto: (c) SAMLA.DE
  2. Foto: (c) SAMLA.DE

Die Krefelder Pinguine behielten beinahe das ganze Spiel über die Führung. Im Gleichstand befanden sich die beiden Teams nur etwa 10 Minuten. Nach dem ersten Drittel (2:1), sorgte der weitere Verlauf des Spiels für einen größeren Vorsprung.

WZ-LIVETICKER

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige

Fotogalerie

Straßenbahnderby - DEG verliert 1:4 gegen Krefeld

Die Krefeld Pinguine erholten sich vom frühen Rückstand und siegten vor rund 600 mitgereisten Fans verdient gegen schwache Düsseldorfer. mehr

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

VIDEOS AUS KREFELD


Fotogalerie

Krefeld Pinguine verlieren gegen Kölner Haie

Die Mannschaft von Trainer Rick Adduono verlor am Freitag drei Tage nach der 2:3-Pleite in der Verlängerung gegen die DEG auch das zweite Derby in dieser Woche – diesmal mit 0:2 (0:0, 0:1, 0:1) gegen die Kölner Haie. mehr

Fotogalerie

Pinguine verlieren gegen Düsseldorfer EG nach Verlängerung

Rot-gelber statt schwarz-gelber Jubel – die Krefeld Pinguine haben Dienstagabend das Derby gegen die Düsseldorfer EG mit 2:3 in der Verlängerung verloren. Damit gingen sie im dritten Derby der Saison gegen einen der rheinischen Rivalen – DEG 4:2, Köln 5:3 – erstmals nicht als Sieger vom Eis im König-Palast. mehr

KONTAKT LOKALREDAKTION KREFELD

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG