WZ-Extrathemen

Krefeld, 26.12.2012

Pinguine siegen bei der DEG mit 5:2

zurück weiter
1 von 13
  1. Die Krefelder Pinguine behielten beinahe das ganze Spiel über die Führung. Im Gleichstand befanden sich die beiden Teams nur etwa 10 Minuten. Nach dem ersten Drittel (2:1), sorgte der weitere Verlauf des Spiels für einen größeren Vorsprung.

    Die Krefelder Pinguine behielten beinahe das ganze Spiel über die Führung. Im Gleichstand befanden sich die beiden Teams nur etwa 10 Minuten. Nach dem ersten Drittel (2:1), sorgte der weitere Verlauf des Spiels für einen größeren Vorsprung.

    Foto: (c) SAMLA.DE
  2. Foto: (c) SAMLA.DE

Die Krefelder Pinguine behielten beinahe das ganze Spiel über die Führung. Im Gleichstand befanden sich die beiden Teams nur etwa 10 Minuten. Nach dem ersten Drittel (2:1), sorgte der weitere Verlauf des Spiels für einen größeren Vorsprung.

Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Fotogalerie

Trotz Leistungssteigerung: Krefeld Pinguine verlieren 1:3 gegen Köln

Fünf Minuten fehlten den Krefeld Pinguinen zum Sieg gegen die Kölner Haie. Am Ende unterlagen die Schwarz-Gelben bei der Rückkehr von Rick Adduono mit 1:3. Nach der frühen Führung verpassten die Krefelder in Überzahl weitere Treffer nachzulegen. Ausgerechnet Christian Ehrhoff markierte mit... mehr

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fotogalerie

Pinguine verlieren zu Hause 0:4 gegen DEG

Der KEV ist im rheinischen Eishockey-Derby gegen die DEG in allen Belangen unterlegen und verliert mit 0:4. Für Trainer Fritzmeier wird es eng. Es war die 13. Niederlage im 15. Heimspiel dieser Saison für die Krefelder. mehr

VIDEOS AUS KREFELD


Fotogalerie

Pinguine verlieren 0:3 gegen Straubing Tigers

Nach einer enttäuschenden Vorstellung unterlagen die Krefeld Pinguine Freitagabend den Straubing Tigers mit 0:3. Die Schwarz-Gelben präsentierten sich viel zu harmlos vor dem gegnerischen Tor und in entscheidenden Momenten zweikampfschwach. Am Sonntag (19 Uhr) treten die Krefelder in Wolfsburg an. mehr

Fotogalerie

Wieder Heimniederlage: Pinguine verlieren 1:3 gegen Bremerhaven

Beim Debüt von Mikko Vainonen verlieren die Pinguine erneut im König-Palast, scheitern am ehemaligen Krefelder Torhüter Jerry Kuhn. Seit exakt 70 Tagen sind die Krefeld Pinguine nun sieglos auf eigenem Eis. mehr

KONTAKT LOKALREDAKTION KREFELD

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG