Königpalast, 30.12.2012

Pinguine besiegen Eisbären Berlin im Shootout

zurück weiter
1 von 13
  1. Im Penalty-Schießen konnten die Krefeld Pinguine die Gäste aus Berlin mit 2:1 bezwingen und sich so den Sieg holen. Nach 60 Minuten Spielzeit stand es im Königpalast 3:3.
Hier im Bild wartet Krefelder Andreas Driendl (schwarz) vor dem Tor der Eisbären auf den Puk.

    Im Penalty-Schießen konnten die Krefeld Pinguine die Gäste aus Berlin mit 2:1 bezwingen und sich so den Sieg holen. Nach 60 Minuten Spielzeit stand es im Königpalast 3:3. Hier im Bild wartet Krefelder Andreas Driendl (schwarz) vor dem Tor der Eisbären auf den Puk.

    Foto: Jochmann, Dirk (dj)
  2. Lange Zeit mussten die Pinguine um einen Sieg bangen. Zwei mal gerieten sie vor heimischem Publikum in Rückstand. Den ersten Ausgleich erzielte Richard Pavlikovsky in der 18. Minute. Zuvor waren die Eisbären Berlin in der 7. Minute in Führung gegangen.

    Lange Zeit mussten die Pinguine um einen Sieg bangen. Zwei mal gerieten sie vor heimischem Publikum in Rückstand. Den ersten Ausgleich erzielte Richard Pavlikovsky in der 18. Minute. Zuvor waren die Eisbären Berlin in der 7. Minute in Führung gegangen.

    Foto: Jochmann, Dirk (dj)

Im Penalty-Schießen konnten die Krefeld Pinguine die Gäste aus Berlin mit 2:1 bezwingen und sich so den Sieg holen. Nach 60 Minuten Spielzeit stand es im Königpalast 3:3. Hier im Bild wartet Krefelder Andreas Driendl (schwarz) vor dem Tor der Eisbären auf den Puk.

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Fotogalerie

Große Einmütigkeit bei Jahreshauptversammlung des KFC Uerdingen

Mit einer Premiere begrüßte der KFC Uerdingen am Freitag zur Jahreshauptversammlung seine Mitglieder – im Hintergrund des Podiums war das Vereinswappen aufgezogen, aus den Lautsprechern im Bürgerhof Gietz ertönte das Vereinslied. Anschließend herrschte dann große Einmütigkeit. mehr

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fotogalerie

KFC Uerdingen schießt sich gegen Rhynern an die Spitze

Mit dem neuen Trainer Stefan Krämer hat der KFC Uerdingen ein Ausrufezeichen im Aufstiegsrennen gesetzt. Zugleich feierten die Krefelder mit dem 7:0 gegen Schlusslicht Westfalia Rhynern den höchsten Saisonsieg. Das bedeutet die Tabellenführung bis zum Spitzenspiel am Sonntag gegen Viktoria Köln. mehr

Anzeige

VIDEOS AUS KREFELD


Fotogalerie

Nach 0:2 Rückstand: KFC holt in Essen einen Punkt

Was für ein Finale, was für ein Ende: Der KFC Uerdingen hat im Nachholspiel bei Rot-Weiß Essen 2:2 gespielt – und lag bis in die Nachspielzeit mit 0:2 zurück. Dann aber trafen der eingewechselte Maximilian Beister und Johannes Dörfler in 60 Sekunden. Ein Wahnsinns-Finale. mehr

Fotogalerie

Krefeld Pinguine verlieren gegen Nürnberg

Niederlage im letzten Saisonheimspiel. Die Krefeld Pinguine unterlagen am Freitagabend den Nürnberg Ice Tigers mit 2:4. mehr

KONTAKT LOKALREDAKTION KREFELD

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG