Ab Sonntag wird die alte durch eine neue Verzehrkarte ersetzt.

wza_543x570_552740.jpeg
Patrick Hager: Erstes Motiv auf der neuen Kronenkarte.

Patrick Hager: Erstes Motiv auf der neuen Kronenkarte.

König-Palast

Patrick Hager: Erstes Motiv auf der neuen Kronenkarte.

Krefeld. Ab Sonntag gelten für den Verzehr im König-Palast neue Kronenkarten zum bargeldlosen Bezahlen von Essen und Getränken. Die können sowohl beim SWK-Familienspaß rund um den König-Palast (ab 12 Uhr) als auch im Vorfeld des Spiels der Pinguine um 18.30 Uhr erworben werden. Oder natürlich an einem anderen Spieltag oder einer anderen Veranstaltung an der Westparkstraße.

Am Sonntag gibt es zusätzliche Kassen, die schon zum Familienspaß im und am König-Palast besetzt sein werden: Im Eingangsbereich können die alten Karten zurückgegeben werden, das darauf verbuchte Geld wird ausbezahlt. Im Rundlauf oben werden alte Karten ausgezahlt sowie neue ausgegeben und aufgeladen.

"Wir haben viele Schilder aufgehängt, die auf die neuen Karten hinweisen", sagt Simone Schieffer, Leiterin der Ticket- und Paymentabteilung. "Auf eventuellen Ansturm sind wir vobereitet." Erstes Motiv derKarten ist der Spieler Patrick Hager, andere folgen. Neben dem Motiv der Slogan: "Siegeshungrig".

Nötig wurde dies, da der König-Palast im Sommer auf ein neues Kassensystem umgestellt hat, das anwenderfreundlicher sein soll.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer