Für Ehrhoff sei das Angebot der Pinguine mit der Doppelfunktion als Spieler und Vereinsmitarbeiter noch zu früh gekommen. Die Enttäuschung der Fans könne der 34-Jährige nachvollziehen.

Christian Ehrhoff
Christian Ehrhoff entschied sich gegen einen Wechsel zu den Pinguinen und spielt künftig für die Kölner Haie.

Christian Ehrhoff entschied sich gegen einen Wechsel zu den Pinguinen und spielt künftig für die Kölner Haie.

Jochmann, Dirk (dj)

Christian Ehrhoff entschied sich gegen einen Wechsel zu den Pinguinen und spielt künftig für die Kölner Haie.

Krefeld. Die Reaktion fiel dann doch unerwartet leise aus. Man hätte getrost damit rechnen können, dass die Fans der Krefeld Pinguine im Heimspiel gegen die Augsburger Panther ihrem Unmut über den Wechsel von Christian Ehrhoff zu den Kölner Haien intensiver Ausdruck verleihen würden. Doch langsam, aber sicher scheint sich auch die Hysterie um den Nicht-Wechsel des Meisterspielers von 2003 zurück an die Westparkstraße zu legen. Christian Ehrhoff versuchte die teils massive Kritik von Fans, die vornehmlich in sozialen Netzwerken geäußert wurde, und auch Vereinsverantwortlichen nach eigenen Angaben auszublenden.

Dafür erklärt er im Gespräch mit der WZ, dass das Perspektiv-Angebot der Pinguine in dieser Form zu früh kam. Außerdem spielte wohl auch Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm eine nicht unerhebliche Rolle bei der Vereinsauswahl des ehemaligen NHL-Spielers.

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Fotogalerie

Große Einmütigkeit bei Jahreshauptversammlung des KFC Uerdingen

Mit einer Premiere begrüßte der KFC Uerdingen am Freitag zur Jahreshauptversammlung seine Mitglieder – im Hintergrund des Podiums war das Vereinswappen aufgezogen, aus den Lautsprechern im Bürgerhof Gietz ertönte das Vereinslied. Anschließend herrschte dann große Einmütigkeit. mehr

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fotogalerie

KFC Uerdingen schießt sich gegen Rhynern an die Spitze

Mit dem neuen Trainer Stefan Krämer hat der KFC Uerdingen ein Ausrufezeichen im Aufstiegsrennen gesetzt. Zugleich feierten die Krefelder mit dem 7:0 gegen Schlusslicht Westfalia Rhynern den höchsten Saisonsieg. Das bedeutet die Tabellenführung bis zum Spitzenspiel am Sonntag gegen Viktoria Köln. mehr

Anzeige

VIDEOS AUS KREFELD


Fotogalerie

Nach 0:2 Rückstand: KFC holt in Essen einen Punkt

Was für ein Finale, was für ein Ende: Der KFC Uerdingen hat im Nachholspiel bei Rot-Weiß Essen 2:2 gespielt – und lag bis in die Nachspielzeit mit 0:2 zurück. Dann aber trafen der eingewechselte Maximilian Beister und Johannes Dörfler in 60 Sekunden. Ein Wahnsinns-Finale. mehr

Fotogalerie

Krefeld Pinguine verlieren gegen Nürnberg

Niederlage im letzten Saisonheimspiel. Die Krefeld Pinguine unterlagen am Freitagabend den Nürnberg Ice Tigers mit 2:4. mehr

KONTAKT LOKALREDAKTION KREFELD