Nach einer Verletzung im Spiel gegen die Haie ist der Stürmer zurück.

Viel Übersicht beweist Krefelds Torjäger Adam Courchaine.
Viel Übersicht beweist Krefelds Torjäger Adam Courchaine.

Viel Übersicht beweist Krefelds Torjäger Adam Courchaine.

Dirk Jochmann

Viel Übersicht beweist Krefelds Torjäger Adam Courchaine.

Krefeld. Etwas mehr als einen Monat nach seiner im Auswärtsspiel bei den Kölner Haien erlittenen Kopfverletzung wird Adam Courchaine am Dienstag im Heimspiel gegen die Iserlohn Roosters wieder zum Kader der Pinguine gehören. „Wir müssen schauen, wie weit er schon ist“, sagt Pinguine-Trainer Rick Adduono, der zumindest im Powerplay mit dem Torjäger plant.

Angeschlagen ist Josh Meyers (Schulter), dessen Einsatz ebenso fraglich ist, wie der von Marcel Müller (Grippe). Ebenfalls krank sind weiterhin Steve Hanusch und Mike Mieszkowski. Letzterer stand zwar am Montag zumindest wieder auf dem Eis, ist für Iserlohn aber wohl noch keine Option. hoss

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer