KFC Uerdingen fährt am zweiten Spieltag der 3. Liga nach Würzburg.

Für den KFC Uerdingen geht es am 2. Spieltag nach Würzburg.
Für den KFC Uerdingen geht es am 2. Spieltag nach Würzburg.

Für den KFC Uerdingen geht es am 2. Spieltag nach Würzburg.

Nicolas Armer

Für den KFC Uerdingen geht es am 2. Spieltag nach Würzburg.

Krefeld. Der KFC Uerdingen startet mit bayerischen Festwochen in das Abenteuer 3. Liga: Ein Heimspiel gegen die SpVgg Unterhaching, dann auswärts zu den Kickers Würzburg, und nach einem Gastspiel des SV Meppen in Duisburg geht es nach München zu 1860. Los geht es bereits am Wochenende vom 27. bis 30. Juli. Der genaue Termin samt Uhrzeit steht noch nicht fest. Nur eineinhalb Wochen später, am 7. und 8. August, steht die erste englische Woche an – für den KFC das Spiel gegen Meppen. Die Partie bei 1860 München findet anschließend Mitte August statt, also rund einen Monat vor Beginn des Oktoberfests. Also kein KFC-Gastspiel zur Wiesn, aber dafür bei wahrscheinlich gutem Biergartenwetter.

Der erste Rückrundenspieltag wird noch vor der Winterpause ausgetragen, am Wochenende über den vierten Advent am 21. bis 23. Dezember. Nach der Winterpause geht es am 25. bis 28. Januar weiter. Beim zweiten Trip nach München würde sich also ein Besuch auf dem Christkindlmarkt anbieten. Am letzten Spieltag am 18. Mai 2019 empfängt der KFC den SV Wehen-Wiesbaden in Duisburg.

Das Gastspiel bei Absteiger 1. FC Kaiserslautern wird am Wochenende vom 19. bis 22. Oktober auf dem Betzenberg ausgetragen. Kernspieltag bleibt der Samstag, erstmals werden neben Freitags- und Sonntagsspielen aber auch Partien am Montagabend ausgetragen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer