Krefeld. Nachdem der KFC Uerdingen beim Heimspiel gegen den SV Hönnepel - Niedermörmter in der zweiten Halbzeit mit einem 2:0 führte (Tore: Albayrak 52. Minute, Tekkan 68. Minute), ließ er sich in den letzten Minuten noch den Sieg klauen. Zunächst konnten die Gäste in der Grotenburg durch ein Eigentor von Baum punkten (88. Minute),  um dann in der 94. Minute durch Haddad den Ausgleich zu schaffen. Für den KFC ist das Unentschieden nach der verdienten Führung ein Schock.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer