Krefeld. Die Platzkommission hat am Donnerstagmorgen den Platz im Grotenburg-Stadion unter die Lupe genommen und entschieden, dass das NRW-Liga-Spiel gegen Westfalia Herne am Freitag abgesagt wird. Der Platz sei derzeit infolge von Frost und anschließendem Tauwetter nicht bespielbar. Das Spielfeld sei nur oberflächlich aufgetaut. Darunter befinde sich eine dicke Frostschicht, die wie eine Sperre für das im oberen Bereich gestaute Wasser wirke, berichtet die Kommission. Bei diesem Zustand würde ein Bespielen des Platzes für starke Schäden des Rasens sorgen, so dass der Platz für die folgenden Wochen nicht mehr bespielbar wäre. Darüber hinaus gäbe es für die Sportler keinen Halt im Boden, was eine erhöhte Rutschgefahr bedeute.Ein Nachholtermin steht noch nicht fest. Das Spiel hätte regulär am Freitag um 19.30 Uhr angepfiffen werden sollen.

Stattdessen hat der KFC kurzfristig am Donnerstag ein Testspiel gegen die U23 Mannschaft des VfL Bochum vereinbart. Anstoß ist am Samstag um 10.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des DJK Arminia Bochum an der Wielandstraße 120 in Bochum.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer