KR SYB KFC
$caption

$caption

Krefeld. In der Sportausschusssitzung wurde Donnerstag noch einmal die Thematik der Wiedereröffnung des Stehplatzbereiches Block P in der Grotenburg thematisiert (WZ berichtete). Detlef Flick (Fachbereich Sport und Bäder) klärte darüber auf, dass sich die Umbaumaßnahmen weiter verzögern würden. Als Grund gab Flick eine Verzögerung bei der Lieferung der zum Umbau des Stehplatzbereiches ausgewählten Firma an.

„Die Wellenbrecher werden erst in rund drei Wochen zur Verfügung stehen. Die Vereinsverantwortlichen beim KFC Uerdingen sind über diese Zeitverschiebung informiert“, sagte Flick, der damit auch einräumen musste, dass Block P erst zum Heimspiel gegen Rot-Weiß Essen wieder vollständig zur Verfügung stehen wird. Diese Partie wurde Verband auf den 9. November (14 Uhr) verschoben.

Das Spiel beim FC Kray findet erst am 2. November im Stadion Uhlenkrug statt (14 Uhr), das Gastspiel des KFC beim VfL Bochum II am Sonntag im rewir-Power-Stadion (14 Uhr). Bereits am Mittwochabend war die Verhandlung zu den beiden Platzverweisen von Murat Salar aus den Partien gegen Rödinghausen und Aachen. Der Trainer muss eine Strafe von 300 Euro zuzüglich eines Verwarngeldes von 200 Euro zahlen. hoss

Leserkommentare (10)


() Registrierte Nutzer