kfc logo
$caption

$caption

KFC Uerdingen

Düsseldorf/Krefeld. Die Partie des Oberliga-Meisters KFC Uerdingen beim SC West am Sonntag ist bereits abgesagt worden. Wie SC-Geschäftsführer Frank Weyrich der WZ mitteilte, bleibe die Polizei bei der Einstufung eines Risikospiels. Die Folge: Die Oberkasseler dürfen nicht auf ihrer Anlage spielen. Ein Umzug ins Paul-Janes-Stadion kommt für die Düsseldorfer aber aus wirtschaftlichen Gründen nicht in Frage.

Weyrich: „Wir werden absagen, auch wenn es aus sportlicher Sicht doof ist. Wir hätten 400 bis 500 Uerdinger Fans begrüßen können. Es wäre ein echtes Heimspiel für den KFC geworden, da unsere Zuschauer fast alle zeitgleich bei der Fortuna sind. Der Aufwand, im Paul-Janes-Stadion zu spielen, ist für uns nicht tragbar.“ Der Versuch, auf neutralem Platz oder unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu spielen, sei von Verband oder Stadt untersagt worden. anle

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer