Steve Gohouri war fast vier Wochen Gast im Training beim KFC.

Krefeld. Fast den ganzen November war der verstorbene ehemalige Fußball-Profi Steve Gohouri Trainingsgast beim KFC Uerdingen. Trainer Michal Boris, der aus seinem Urlaub an Amerikas Westküste zurück ist, sagt am Sonntag: „Als die Nachricht von seinem Verschwinden die Runde macht, war ich überrascht. Als ich am Samstag von seinem Tod erfahren habe, war ich sehr schockiert.“ Ein Testspiel bestritt Gohouri für den KFC gegen Velbert: Boris sagt: „Menschlich war alles okay mit ihm in der Zeit, in der er bei uns war.“ ste

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer