SC Bayer gewinnt beide Duelle mit Nettetal.

jugendfussball
Nils Werner (rechts) vom SC Bayer im Kampf um den Ball.

Nils Werner (rechts) vom SC Bayer im Kampf um den Ball.

Gayk

Nils Werner (rechts) vom SC Bayer im Kampf um den Ball.

Krefeld. In der A-Junioren-Niederrheinliga setzte der SC Bayer Uerdingen seinen positiven Trend fort. Die Uerdinger landeten einen klaren 3:1-Erfolg bei Union Nettetal.

Bereits zur Pause hatte Bayer mit einer 2:0-Führung für eine Vorentscheidung gesorgt. In der 60. Minute markierte Anil Ozan per Elfmeter den Treffer zum 3:0-Endstand. Die weiteren Treffer erzielten Kevin Dyka und Silvio Innocenti.

Auch bei den B-Junioren entschied der SC Bayer Uerdingen das Duell mit Union Nettetal für sich. Am heimischen Löschenhofweg gewann die Uerdinger knapp mit 2:1. Bereits nach einer Viertelstunde lagen die Gastgeber durch Tore von Darius Strode und Mehmet-Ali Cengiz mit 2:0 in Führung.

Schlechter lief es da für die Junioren des TSV Bockum. Die Bockumer kassierten eine deutliche 2:6-Niederlage gegen die U 16-Auswahl von Fortuna Düsseldorf. Die beiden Tore für den TSV erzielte Philipp Alker. Ein Schützenfest feierte gestern der KFC Uerdingen.

Der KFC landete einen 9:0-Kantersieg gegen die SG Unterrath. Fabei erzielten Semih Cakir und Samet Sadiklar jeweils drei Treffer.

In der C-Junioren-Niederrheinliga stand am Wochenende nur ein Nachholspiel auf dem Programm. Dabei kam Union Nettetal im Heimspiel gegen den SC Kapellen zu einem 2:0-Erfolg. Die Tore für die Nettetaler schossen Yannik Willemsen und Nico Wehner. fabi

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer