Das Testspiel des KFC Uerdingen am Samstag in Neuss ist abgesagt worden.

wza_1019x1261_432317.jpeg
Kehrt Woflgang Maes bald zum KFC Uerdingen zurück?

Kehrt Woflgang Maes bald zum KFC Uerdingen zurück?

Raiko Gayk

Kehrt Woflgang Maes bald zum KFC Uerdingen zurück?

Krefeld. Der Präsident des Fußball-Niederrheinligisten KFC Uerdingen, Lakis, kündigte an, das Kompetenz-Team Sport im Verein weiter auszubauen. Dabei gestand der Vorsitzende des Klubs auch Fehler in der Einkaufspolitik ein.

Der KFC-Boss will sich aus dem sportlichen Bereich etwas zurückziehen. Diese Aufgabe sollen nun andere übernehmen. Das Team hinter dem Team um Trainer Uwe Weidemann und dem Sportlichen Leiter Ralf Kessen könnte bald Zuwachs erhalten.

Wolfgang Maes, ehemaliger langjähriger Trainer und Weggefährte des ranghöchsten Krefelder Fußballvereins, könnte bald zu diesem Kompetenz-Team gehören. Die Tendenz geht in die Richtung.

"Herr Lakis ist auf mich zugekommen. Es gab ein sehr gutes Gespräch", sagt der 57-Jährige. Mal sehen, was die nächsten Tage bringen.

Auch für die Jugendarbeit kursiert ein Name: Jörg Scherbe, ein guter Bekannter von Wolfgang Maes, könnte ebenfalls demnächst eine gute Rolle beim KFC spielen.

Derweil testen die Uerdinger noch zwei Gastspieler. Ein Landes- sowie ein Bezirksligaspieler sollen am Sonntag beim MSV Duisburg II (14 Uhr, Westender Straße 36) eingesetzt werden.

Das Testspiel einen Tag zuvor beim VfR Neuss ist wegen der schlechten Platzverhältnisse abgesagt worden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer