wza_709x753_609419.jpeg
Joachim Seufert gab in Krefeld nur ein sehr kurzes Gastspiel.

Joachim Seufert gab in Krefeld nur ein sehr kurzes Gastspiel.

Bischof

Joachim Seufert gab in Krefeld nur ein sehr kurzes Gastspiel.

Krefeld. Das Intermezzo von Marketing-Chef Joachim Seufert beim Fußball-Niederrheinligisten KFC Uerdingen ist nach nur zwei Monaten wieder beendet. Nachdem die WZ diese Entscheidung bereits verkündet hatte, bestätigte Geschäftsstellenleiter Lutz Spendig am Dienstag die Meldung: "Herr Seufert wird unter dem Dach des KFC keine Marketingaufgaben für den Verein mehr übernehmen. Wir haben uns getrennt."

Als Auslöser gilt der öffentliche Auftritt Seuferts mit Olaf Thon im vergangenen Monat, bei dem der Ex-Schalker Profi erklärt hatte, gerne KFC-Trainer werden zu wollen. Diese Aktion war mit der Klubführung nicht abgesprochen. ale

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer