Der KFC rutscht auf Platz 14 und ist einen Punkt von einem Abstiegsplatz entfernt.

wza_1333x1500_433849.jpeg
Der Fußball-Niederrheinligist KFC Uerdingen verliert drei Punkte.

Der Fußball-Niederrheinligist KFC Uerdingen verliert drei Punkte.

Der Fußball-Niederrheinligist KFC Uerdingen verliert drei Punkte.

Krefeld. Jetzt ist es amtlich. Der Fußball-Niederrheinligist KFC Uerdingen verliert drei Punkte. Grund dafür ist der zu frühe Einsatz des ehemaligen Spielers Ervin Zukanovic in der Partie gegen den SC West (31. August). Der Bosnier war aber erst ab dem 11. September spielberechtigt.

"Unser Beschluss ist rechtskräftig. Die Passstelle hat richtig gehandelt", sagte der Vorsitzende der Verbandsspruchkammer, Wilfried Loskamp, nach der Tagung am Samstag. Die Partie wird nun mit 2:0 für den SC West gewertet.

Der KFC legte damals Einspruch ein, diesem wurde nicht stattgegeben. Danach stellte der Klub Antrag auf eine sportgerichtliche Entscheidung, zahlte die Verfahrensgebühr aber nicht fristgerecht. Somit war das Verfahren beendet. Der KFC rutscht auf Platz 14 und ist einen Punkt von einem Abstiegsplatz entfernt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer