Teile der Photovoltaikanlage haben den Kunstrasenplatz beschädigt.
Teile der Photovoltaikanlage haben den Kunstrasenplatz beschädigt.

Teile der Photovoltaikanlage haben den Kunstrasenplatz beschädigt.

Steffen Hoss

Teile der Photovoltaikanlage haben den Kunstrasenplatz beschädigt.

Krefeld. Das Spiel gegen den SC Wiedenbrück am Donnerstag fällt aufgrund von Sturmschäden an der Südtribüne aus. Das Stadiongelände wurde von der Stadt Krefeld bis auf weiteres gesperrt. Nach WZ-Informationen wird das Gelände voraussichtlich bis zum 10. April gesperrt bleiben. In der Nacht zu Mittwoch hat der starke Wind Teile der Photovoltaikanlage von der Haupttribüne der Grotenburg aus der Verankerung gerissen. Dabei wurde auch der angrenzende Kunstrasenplatz beschädigt. Das für Mittwoch angesetzte Fußballcamp entfällt. Ein Nachholtermin für das Regionalliga-Spiel gegen den SC Wiedenbrück steht noch nicht fest. Weitere Infos folgen. hoss

Leserkommentare (4)


() Registrierte Nutzer