Spitzenreiter Uerdingen feiert 2:1-Sieg im Gipfeltreffen gegen Wachtendonk.

bezirksliga
Christoph Karkoschka besorgte beim 2:1-Erfolg des VfB Uerdingen über Wachtendonk-Wankum das Siegtor.

Christoph Karkoschka besorgte beim 2:1-Erfolg des VfB Uerdingen über Wachtendonk-Wankum das Siegtor.

Dirk Jochmann

Christoph Karkoschka besorgte beim 2:1-Erfolg des VfB Uerdingen über Wachtendonk-Wankum das Siegtor.

Linn/Uerdingen. „War das ein geiles Spiel. Meine Jungs sind super“, freute sich Trainer Stefan Rex, als der 2:1-Sieg im Spitzenspiel der Fußball-Bezirksliga für den VfB Uerdingen unter Dach und Fach war.

Der Erfolg gegen den Tabellenzweiten TSV Wachtendonk-Wankum war hochverdient, und 200 Zuschauer hatten am Uerdinger Rundweg einen tollen Fußballnachmittag.. „Wir hätten deutlich mehr Tore schießen müssen“, meinte Rex.

Zunächst gab es aber für die Uerdinger eine kalte Dusche. Trotz großer Feldvorteile des Gastgebers nutzten die Gäste einen Konter, und Tim Harmes traf mit einem Distanzschuss aus 25 Metern zum 0:1.

Der VfB spielte aber unbeirrt weiter. Das wurde belohnt. Der Torschütze vom Dienst, Andre Seidel, nahm in der 58. Minute Maß und traf volley aus 20 Metern. Der Knaller passte genau in den Winkel.

Nun wackelte die Abwehr der Gäste, und es gab für den Spitzenreiter zahlreiche Chancen. Eine führte zum Erfolg: Nach einem schönen Solo sah Christoph Karkoschka die Lücke und markierte aus kurzer Distanz das 2:1. In der Schlussphase traf Philipp Alker innerhalb von fünf Minuten (70., 75.) zweimal den Pfosten.

Mit nunmehr elf Punkten Vorsprung kann der VfB die kommenden Spiele ruhig angehen. Rex: „Mit dieser Moral im Rücken ist jetzt alles möglich.“

Linner SV muss sich Scherpenberg mit 2:3 geschlagen geben

Dagegen fehlte dem Linner SV bei der 2:3-Niederlage gegen den SV Scherpenberg das Glück. Nach einer torlosen ersten Hälfte führte Linn durch den verwandelten Foulelfmeter von Oktay Sari mit 1:0. Umut Bettet erreichte mit dem zweiten Linner Treffer noch eine Ergebniskorrektur. RZ

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer