Auch Linkshänder Schneider bleibt.

Krefeld. Die HSG Krefeld der Saison 2015/16 gewinnt zusehends personelle Konturen. Torhüter Philipp Ruch hat einen Vertrag bis 2017 unterschrieben, Linkshänder Maik Schneider für ein Jahr verlängert. Vor Wochenfrist hatten bereits Thomas Pannen, Stephan Pletz, Thomas Plhak und Marc Pagalies bis Sommer 2016 unterschrieben. Trainer Olaf Mast: „Wir wollten ein Zeichen für die Mannschaft und das Umfeld setzen. Phillip hat sich in der Zeit bei uns trotz seiner noch jungen Jahre zu einem der besten Torhüter in der Liga entwickelt.“ Über Schneider sagt Mast: „Er spielt die beste Saison seiner Karriere, ist in kürzester Zeit zu einem Leistungsträger geworden.“ Bis Karneval soll der Kader für die kommende Spielzeit festgezurrt sein. ps

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer