Der Handball-Drittligist erwartet heute den Oberligisten TV Oppum zum Testspiel.

Ein strammes Vorbereitungsprogramm wartet auf den Handball-Drittligisten HSG Krefeld. Nach etlichen Konditions- und Krafteinheiten empfängt das neu formierte Team von Trainer Olaf Mast heute Abend um 20.30 Uhr im Covestro-Sportpark in Uerdingen den Oberligisten TV Oppum. Weiter geht es am kommenden Donnerstag ebenfalls um 20.30 Uhr gegen den Regionalligisten TV Aldekerk. Nach einer aktiven 14-tägigen Erholungsphase beginnt ab 31. Juli der Feinschliff, ehe am 27. August die SG Ahlen zum ersten Meisterschaftsspiel in der Glockenspitzhalle antritt.

Erste Tuchfühlung mit der neuen Heimspielstätte nehmen die Krefelder bereits am 19. August um 18 Uhr auf. Dann trifft das Team von Trainer Olaf Mast auf den niederländischen Erstligisten Bevo HC. Damit gibt es gleich ein Wiedersehen mit Ex-Spieler Dario Polman, der zu seinem Heimatverein zurückgekehrt ist. Der Eintritt für das Saisoneröffnungsspiel in der Glockenspitzhalle beträgt pauschal fünf Euro. Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt. Der Einzelkartenvorverkauf für dieses Spiel wie für die Heimspiele der 3. Bundesliga startet am 1. August. ps

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer