Der Handball-Drittligist siegt in Schlaksmühle mit 24:23, feiert den vierten Auswärtssieg: Nippes und Görden die auffälligsten Spieler.

HSG_Krefeld.png
$caption

$caption

Krefeld. Handball-Drittligist HSG Krefeld gelingt mit dem 24:23-Erfolg bei der SG Schalksmühle-Halver der erhoffte Befreiungsschlag. Nach zuletzt 3:15-Punkten landete das Team von Trainer Olaf Mast den vierten Auswärtssieg. Die Krefelder tauschen erneut mit Schalksmühle in der Tabelle die Plätze, sind nun Achter. Der Zweikampf mit Eintracht Baunatal, um den sechsten DHB-Pokalplatz, geht allerdings weiter. Nur einen Zähler beträgt der Rückstand noch auf die Hessen.

Von Trainer Mast taktisch gut eingestellt, überzeugten die Gäste mit einer starken Abwehrleistung. Der etatmäßige Linksaußen Mark Pagalies machte vor der Abwehr die Räume eng. Kreisläufer Marcel Görden rückte als neuer Abwehrchef in den Innenblock. Der 28-Jährige übernahm die Rolle des Anführers und gab mit einer tadellosen Leistung seinem Team den entscheidenden Schub.

Dennoch machte sich in der Schlussphase erneut der hohe Kräfteverschleiß bemerkbar. Mit nur neun Feldspielern ins Sauerland angereist, war kurz vor dem Schlusspfiff jeder Vorsprung aufgezehrt, brachten die Krefelder allerdings die letzten 75 Sekunden dann clever über die Zeit.

Kreisläufer Marcel Görden erzielt nach der Pause fünf Tore

Die Begegnung begann ganz nach dem Geschmack der Gäste. Denn nach der 1:0-Führung durch den klug agierenden HSG-Kapitän Tim Gentges, parierte Torhüter Stefan Nippes den ersten von drei Siebenmetern. Der 30-Jährige zeigte mit nur acht Gegentoren in der ersten Hälfte eine beeindruckende Leistung. Nach dem Seitenwechsel suchte die HSG vermehrt den Torerfolg über Marcel Görden. Der Kreisläufer schlug nun mit fünf Toren zu, ließ die Gastgeber schier verzweifeln.

Trainer Mast sagt: „Das war endlich wieder eine Topabwehrleistung und tolle Teamleistung, schon fahren wir wieder Punkte ein. Jetzt dürfen wir nicht nachlassen, müssen zu Hause gegen Ratingen nachlegen.“

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer