Zwei Spieler des Crefelder HTC spielen bei der Feldhockey-Weltmeisterschaft in Indien.

Krefeld. Oskar Deecke und Linus Butt, die beiden Nationalspieler des Crefelder HTC, sind für die anstehende Feldhockey-Weltmeisterschaft vom 28. Februar 2010 bis 13. März 2010 in Neu Delhi (Indien) von Bundestrainer Markus Weise nominiert worden.

Nach den letzten Einberufungen zu Zentrallehrgängen und Vorbereitungensturnieren in Südafrika und Spanien war die Nominierung eigentlich keine Überraschung mehr. Nimmt man dazu noch die drei ehemaligen Krefelder Spieler Oliver Korn (jetzt Düsseldorfer HC) Benjamin Weß (jetzt RW Köln) und insbesondere Matthias Witthaus (Athletico Terrassa), dann stehen im WM-Team fünf Spieler, die jetzt oder ehemals beim CHTC tätig sind oder waren - für den großen Krefelder Hockeyclub eine sicher eine besondere Auszeichnung.

Am 23. Februar bricht der WM-Tross in Richtung Indien au.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer