TV Vorst und Adler Königshof trennen sich 28:28-Unentschieden.

handball
Zerreißprobe! Vorsts Andreas Bröxkes erzielte 20 Sekunden vor dem Ende den Ausgleich.

Zerreißprobe! Vorsts Andreas Bröxkes erzielte 20 Sekunden vor dem Ende den Ausgleich.

Andreas Bischof

Zerreißprobe! Vorsts Andreas Bröxkes erzielte 20 Sekunden vor dem Ende den Ausgleich.

Vorst. Als heißer Tanz hat sich das Handball-Oberliga-Derby zwischen dem TV Vorst und Adler Königshof entpuppt: Am Ende trennten sich beide mit einem 28:28 (11:15)-Remis.

Die Vorster Fans wurden lange auf die Folter gespannt, zu dominant waren zunächst die Gäste. „Wir haben einen Punkt verschenkt. Wer 15 Prozent weniger Leistung bringt, wird eben bestraft“, ärgerte sich Dirk Wolf. Der Adlertrainer hatte sein Team, das verdient mit vier Toren Vorsprung in die Pause ging, klug eingestellt.

Fulminante Aufholjagd der Vorster nach der Pause

Nach dem Seitenwechsel legten die Gäste nach und kamen zu einer beruhigenden 19:11-Führung (38.). Doch Vorst gab nicht auf und setzte zu einer fulminanten Aufholjagd an.

Zwölf Minuten vor Schluss schafften die Gastgeber den 21:21-Ausgleich. „Für uns ging das Spiel jetzt erst richtig los. Bis dahin war ich gar nicht zufrieden“, sagte Vorst-Trainer Dirk Heghmanns. Nun kam es zum erwartet heißen Tanz. Doch kein Team konnte sich entscheidend absetzen. Als Adler-Linksaußen Sascha Wistuba knapp eine Minute vor dem Ende zum 28:27 traf, schien der Gästesieg greifbar nah. Doch nach einem klug ausgespielten letzten Angriff schaffte Andreas Bröxkes 20 Sekunden vor dem Ende den Ausgleich.

„Der Punkt war für die Moral unheimlich wichtig und zeigt, dass wir Mannschaften aus oberen Tabellengefilden nicht fürchten müssen. Wir bleiben zwar Letzter, doch wir rücken der Konkurrenz immer mehr auf den Pelz. Da ist noch was möglich“, freute sich Heghmanns. Konkurrent Unitas Haan siegte bei den Bergischen Panthern 31:26 und verließ die Abstiegsplätze. Neuer Vorletzter ist Remscheid (15:32 in Hiesfeld). Beide Gegner erwarten die Vorster in den beiden letzten Heimspielen der Saison. ps

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer