32155656804_9999.jpg
Coach Jörg Förderer hofft auf die nächsten Punkte für den Klassenerhalt.

Coach Jörg Förderer hofft auf die nächsten Punkte für den Klassenerhalt.

Gayk

Coach Jörg Förderer hofft auf die nächsten Punkte für den Klassenerhalt.

Krefeld-Uerdingen. Mit dem Nachholspiel beim TuS Wermelskirchen beendet der SC Bayer Uerdingen am Dienstag (20.30 Uhr) die Hinrunde in der 3. Handball-Liga. „Ein Sieg würde uns gut zu Gesicht stehen. Zumal wir die Punkte in Spenge haben liegen lassen”, sagt Trainer Jörg Förderer.

Die Bergischen gewannen am Wochenende ein Vorbereitungsturnier und besiegte im Endspiel den westfälischen Oberliga-Spitzenreiter VfL Gladbeck mit 18:14. „Der TuS hat seine Mannschaft gezielt mit talentierten Spielern verstärkt. Die Mannschaft kommt langsam ins Rollen”, sagt Förderer. Angeschlagen ins Spiel gehen Fabian Zarnekow (Oberschenkelverhärtung) und Stephan Pletz (Fußverletzung).

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer