wza_1473x1500_739775.jpeg
Wieder für den SC Bayer am Ball: Spielmacher Thomas Pannen

Wieder für den SC Bayer am Ball: Spielmacher Thomas Pannen

Wieder für den SC Bayer am Ball: Spielmacher Thomas Pannen

Uerdingen. Am Samstag (17 Uhr) steigt mit der Partie beim Aufsteiger HSE Hamm für den SC Bayer Uerdingen die Saisonpremiere in der 3. Handball-Liga. "Jetzt geht die Jagd los. Mit 30 Punkten sind wir in der vergangenen Saison Achter geworden. Dieses Jahr benötigen wir mindestens zwei Zähler mehr", sagte Trainer Jörg Förderer.

Die Mannschaft um Spielmacher und Heimkehrer Thomas Pannen will gleich die ersten beiden Punkte einfahren. Fehlen werden zum Auftakt Linkshänder Stephan Windrath (Muskelbündelriss im Oberschenkel) sowie Dominic Kasal (Zerrung).

Dennoch sieht Förderer sein Team stark genug. "Wir wissen über den Gegner nicht viel", so Förderer, der allerdings zwei Abwehrformationen ausgemacht hat, entweder eine defensive 6:0- oder eine offensivere 3-2-1-Variante.

Bayer-Aufgebot: Malte Jäger, Benedikt Köß (Torwart/bisher LTV Wuppertal) - Gerrit Fietze, Damian Janus, Niclas Weis, Heider Thomas, Tobias Reich, Stephan Pletz, Lukas Schmitz, Stephan Windrath, Alexander Schult, Fabian Zarnekow, Dominic Kasal (Mitte/TV Korschenbroich /Zweitspielrecht), Thomas Pannen (Mitte/Hamborn 07), Jens Beutelt (Kreis/Hamborn 07) Abgänge: Sven Bartmann (TV Korschenbroich), Sebastian Bartmann (Hamborn 07), Bastian Schlierkamp ( TB Wülfrath), Pascal Mertens (SG Dülken)

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer