39595583704_9999.jpg
Steffi Hofer gewann in Neuss auf Dirakh Shan – ihr 50. Saisonerfolg.

Steffi Hofer gewann in Neuss auf Dirakh Shan – ihr 50. Saisonerfolg.

Tuchel

Steffi Hofer gewann in Neuss auf Dirakh Shan – ihr 50. Saisonerfolg.

Krefeld. Für den Krefelder Galoppertrainer Mario Hofer war der Traum vom Championat bei den Trainern beim Saisonfinale in Neuss schon nach dem ersten Rennen beendet. Der von seiner Tochter Steffi gerittene Favorit Mishtaag erlitt Nasenbluten, konnte deshalb in der entscheidenden Phase nicht mehr zulegen und wurde von Kronerbe mit Ex-Champion Eduardo Pedroza auf den letzten Metern noch auf Platz zwei verwiesen.

Hofer gewann nur ein Rennen mit Beacon Hill und kam damit auf insgesamt 65 Siege im Jahr 2011 in Deutschland. Champion wurde Andreas Wöhler mit 67 Erfolgen. Mario Hofer verfolgte die Rennen per Internet im Urlaub an der Copacabana in Rio de Janeiro. Steffi Hofer beendete die Saison mit 50 Siegen auf deutschen Bahnen an hervorragender achter Stelle der Jockey-Bestenliste. In Neuss gewann sie mit Dirakh Shan für Trainer Kevin Woodburn. Die Meisterehrung wurde von Verbandspräsident Albrecht Woest und dem Krefelder Rennclub-Vize und Verbands-Vorstandsmitglied Denis Hartenstein vorgenommen. Der erste Renntag der Saison 2012 findet am 8. Januar in Dortmund statt. In Krefeld wird die Saison am 18. März eröffnet. kgö

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer