Der Krefelder Rennclub hat bislang sechs Rennen im Terminkalender. Eventuell können es sogar deren acht werden.

wza_1500x1177_774574.jpeg
Herbstimpressionen von der Rennbahn im Stadtwald. Am 20. März startet die neue Galopp-Saison.

Herbstimpressionen von der Rennbahn im Stadtwald. Am 20. März startet die neue Galopp-Saison.

Klaus-Joerg Tuchel

Herbstimpressionen von der Rennbahn im Stadtwald. Am 20. März startet die neue Galopp-Saison.

Krefeld. Der jetzt veröffentlichte bundesweite Veranstaltungskalender des Galopper-Dachverbandes aus Köln verzeichnet für den Krefelder Rennclub für die Saison 2011 sechs Renntage. Fest geplant ist allerdings noch eine siebte Veranstaltung am 5. Juni.

Präsident Jan Schreurs: "Darüber wird noch verhandelt. Möglicherweise machen wir an diesem Sonntag unseren Ladies-Day." Für die Sparkasse hat der Rennclub den 31. Juli reserviert, der Renntag mit den Stadtwerken wird am 15. Mai stattfinden.

Zum Saisonauftakt am 20. März ist die Partnerschaft mit einer Energiesparmesse geplant, die auf dem Stadtwald-Gelände angeboten wird. Den Freitagabend-Renntag am 17. Juni möchte Schreurs gemeinsam mit der Krefelder Gastronomie durchführen. Schreurs: "Unsere Gespräche mit allen möglichen Partnern laufen. Wenn wir es schaffen, würden wir auch acht Renntage durchführen."

Um die Termine für die Saison 2011 gab es hinter den Kulissen ein heftiges Gerangel. Vor allem, weil sich der Veranstalter des umsatzstarken Meetings in Baden-Baden/Iffezheim erst spät entschieden, wann dort die Rennen stattfinden. Erfahrungsgemäß wird auch der veröffentlichte Terminplan noch etliche Veränderungen erfahren.

Krefelder Termine 2011: Sonntag, 20. März, Sonntag, 17. April (Dr. Busch-Memorial), Sonntag, 15. Mai (Stadtwerke-Stutenpreis), Sonntag, 5. Juni (evtl. Ladies-Day), Freitag, 17. Juni (Gastronomie-Tag), Sonntag, 31. Juli (evtl. Sparkassen-Renntag), Sonntag, 6. November (Herzog von Ratibor-Rennen)

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer