Favoriten kommen aus Mönchengladbach

Krefeld. Frauenfußball-Landesligist SC Viktoria Krefeld startet nur als Außenseiter bei den Hallenmasters am Samstag in Dülken.

Acht Teams bewerben sich um den Titel bei den Frauen, die in zwei Gruppen aufgeteilt sind. "Es wäre schon eine Überraschung, wenn wir die Gruppenphase überstehen würden", sagte Co-Trainerin Elisabeth Quiske.

Die beiden Gladbacher Clubs sind die Favoriten auf den Gruppensieg. Trotzdem wollen die Krefelderinnen alles tun, um für eine Überraschung zu sorgen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer